Forschungsprojekt „Storebility2Market“

Forschungsprojekt zum Thema Bidirektionales Laden

Gemeinsam mit zahlreichen ProjektpartnerInnen beteiligt sich die KEM Bezirk Perg am Forschungsprojekt Storebility2Market, mit dem Ziel energiewirtschaftliche und -technische Potenziale von bidirektionalem Laden in der Praxis zu erheben und zu evaluieren.

Dazu werden im geplanten Projekt folgende Ziele verfolgt:

  1. Demonstration der technischen Machbarkeit sowie der Praxistauglichkeit und Skalierbarkeit: Dazu werden im Projekt 3-5 ausgewählte, am Markt verfügbare bidirektionale Ladestationen an gut sichtbaren und hoch frequentierten Teststandorten über mehr als 6 Monate mit unterschiedlichen Bewirtschaftungsstrategien getestet.
  2. Entwicklung nutzer- und anwendungsorientierter Systemlösungen: Dazu werden in Co-Creation-Workshops gemeinsam mit diversen Stakeholdern wie Unternehmen und deren MitarbeiterInnen, Interessensvertretungen, Privatpersonen,… nutzer- und anwendungsorientierte Konzepte und Lösungen für eine optimale zukünftige Nutzung bidirektionaler Ladeinfrastruktur erarbeitet. Die gemeinsame Erarbeitung soll zu einer hohen Akzeptanz der entwickelten Lösungsansätze führen.
  3. Bewusstsein und Akzeptanz erhöhen: Um die Elektromobilität und vor allem bidirektionales Laden für die Menschen an- bzw. begreifbar zu machen, wird eine bidirektionale Ladestation zusätzlich zu den geplanten mehrmonatigen Teststandorten bei hoch frequentierten Veranstaltungen eingesetzt um vor Ort mittels Visualisierung nachvollziehbar und verständlich die Potenziale von bidirektionalem Laden aufzuzeigen und zu demonstrieren. Der Fokus liegt hier auf ländlichen Regionen, wo Individualverkehr auch zukünftig eine große Rolle einnehmen wird.
  4. Analyse und Bewertung der individuellen und systemischen Auswirkungen der entwickelten Lösungen und Geschäftsmodelle sowie ihres Beitrags zu SDGs unter Verwendung einer Kombination aus experimentellen und qualitativen empirischen Methoden

Die KEM Bezirk Perg ist dabei neben der Verbreitung der Projektergebnisse gemeinsam mit dem TZ Perg auch für den Betrieb einer bidirektionalen Ladestation beim TZ Perg verantwortlich.

Mehr Informationen

Nähere Informationen dazu sind in der folgenden Kurzfassung zu finden:

Aktuelle Beiträge

Ausschreibung ProjektmanagerIn / Wissenschaftliche/r MitarbeiterIn im Bereich Erneuerbare Energie

Die „Klima und Energie Modellregion Bezirk Perg“ ist eine Gemeinschaft von 14 Gemeinden im Bezirk Perg, die es sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam Projekte zum Umwelt- und Klimaschutz zu verwirklichen. Dafür suchen wir ab sofort eine/n ProjektmanagerIn bzw. eine/n wissenschaftliche/r MitarbeiterIn für 15 bis 25 Wochenstunden. Deine Aufgaben: Dein Profil: Wir bieten Bei Interesse übermittle uns deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

Mehr erfahren >

24.04.2024, Münzbach | Vortrag: Energiegemeinschaften – Wie wir gemeinsam die Energiewende schaffen

Die Energiegenossenschaft Münzbach und die Klima- und Energie-Modellregion Bezirk Perg laden alle Interessierten zur Infoveranstaltung am 24.04.2024 um 19:30 im Turnsaal der Volksschule Münzbach ein. Neben einem Erfahrungsbericht der ersten Monate wird auch die geplante Erweiterung der EEG auf das gesamte Versorgungsgebiet des E-Werk Perg vorgestellt. Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen! Beginnzeit: 19:30Veranstaltungsort: Turnsaal der Volksschule Münzbach

Mehr erfahren >

02.05.2024, Haus der Musik | Vortrag: Energiegemeinschaften – Wie wir gemeinsam die Energiewende schaffen

Bereits vor knapp einem Jahr fand in Pabneukirchen ein Informationsabend zum Thema Energiegemeinschaften statt. Zahlreiche BesucherInnen nahmen die Gelegenheit wahr und informierten sich über die zahlreichen Vorteile einer Energiegemeinschaft. Aufgrund des großen Interesses der Bevölkerung wurden die letzten Monate dazu genutzt, die Gründung der „Erneuerbaren Energiegemeinschaft Pabneukirchen“ (evtl. könnten wir sie auch „EEG Bezirk Perg Nord“ nennen) vorzubereiten. Damit soll

Mehr erfahren >

PV BürgerInnen-Beteiligung – ein voller Erfolg!

Über ein volles Haus und großes Interesse durften sich die Initiatoren bei der Infoveranstaltung zur „PV-BürgerInnen-Beteiligung in Waldhausen“ am 05.04.2024 um 19:00 im Gasthof Schauer freuen. Nach einer kurzen Eröffnung durch Bürgermeister Franz Gassner wurden die Rahmenbedingungen und Konditionen von Kurt Leonhartsberger erklärt und im Anschluss daran offene Fragen beantwortet. Danach bestand die Möglichkeit PV-Paneele vor Ort zu kaufen oder

Mehr erfahren >

10.04.2024, Wellnesshotel Aumühle | Vortrag: Energiegemeinschaften – Wie wir gemeinsam die Energiewende schaffen

Du wohnst in Grein, Bad Kreuzen, Dimbach oder in einem anderen Ort in der Nähe und interessierst dich für Energiegemeinschaften? Dann komm am 10. April um 19:30 ins Wellnesshotel Aumühle und erfahre, was Energiegemeinschaften genau sind, welche Vorteile Energiegemeinschaften bringen, welche Energiegemeinschaften es bereits im Bezirk Perg und Umgebung gibt und wie auch du unkompliziert und ohne Risiko Teil einer

Mehr erfahren >

Erfolgreicher Infoabend – Energiegemeinschaft 4E Schwerberg

Am Montag, den 15. April 2024 fand, unter großer Beteiligung interessierter Schwertbergerinnen und Schwertberger, ein Infoabend zu 4E im Volksheim statt. Hochkarätige Experten führten durch den Abend. Obmann Rupert Mörwald erläuterte, dass die 4E Energiegemeinschaft Schwertberg seit Februar mit über 20 Teilnehmer:innen offiziell gestartet ist. Die Testphase ist somit erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Wasserkraftwerk Merckens als Hauptlieferanten ist es nun

Mehr erfahren >

Login

Existing Users Log In